Behandlung von Fersensporn in Lippstadt

Wenn Ihr Fuß beim Auftreten stark schmerzt, aber die Ursache nicht ersichtlich ist, kann es gut sein, dass ein Fersensporn vorliegt. Viele Menschen haben einen Fersensporn, ohne deswegen Schmerzen zu haben. Diese treten erst auf, wenn sich der dornartige Knochenfortsatz entzündet.

Der Fersensporn entwickelt sich durch Kalkablagerungen in überlasteten und daher rissig gewordenen Sehnenansätzen. In den meisten Fällen liegt der Fersensporn an der Unterseite der Fußsohle, er kann aber auch an der Hinterseite des Fußes auftreten. Wenn Sie nach einem Orthopäden für Fersensporn in Lippstadt suchen, stehen wir Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite. Meist führen konservative Maßnahmen zum Behandlungserfolg, manchmal ist jedoch auch eine operative Therapie erforderlich.

Konservative Therapiemaßnahmen bei Fersensporn

  • Einlagen für die Schuhe
  • Tragen anderer Schuhe
  • Lokale Injektionen
  • Stoßwellentherapie
  • Akupunktur

Da ein Fersensporn meist als Folge von Fehlbelastungen auftritt, lassen sich die Ursachen für die entzündliche Erkrankung in den meisten Fällen beseitigen. Häufig reicht es bereits aus, anderes Schuhwerk zu tragen oder mit Einlagen für eine ausgeglichene Belastung der Füße zu sorgen. Zusätzlich hierzu können Injektionen, Stoßwellentherapie und Akupunktur verordnet werden.

Eine weitere Maßnahme ist die Stärkung der Wadenmuskulatur durch physiotherapeutische Übungen. In unserer Praxis für die Behandlung bei Fersensporn in Lippstadt können wir diverse Maßnahmen so miteinander kombinieren, dass die Schmerzen beim Auftreten innerhalb weniger Wochen weitgehend abklingen. In manchen Fällen kann die Therapie jedoch mehrere Monate dauern.

Falls die konservative Behandlung nicht mehr ausreicht, muss unter Umständen die Sehne vom Knochen gelöst werden. Ein großer Fersensporn muss in manchen Fällen operativ entfernt werden, um Beschwerdefreiheit zu erreichen.

Wir helfen Ihnen gerne

Die Schmerzen durch einen Fersensporn können sehr intensiv, und die Einschränkungen für die täglichen Bewegungsabläufe erheblich sein. Melden Sie sich daher idealerweise bereits bei ersten Anzeichen unter 02941 / 94110 in unserer Praxis für die Behandlung von Fersensporn in Lippstadt – wir freuen uns darauf, Ihnen zu helfen.